KontaktImpressumHomepage  
Klassik for Kids mit Monique Mead  
Konzept Überblick    
Biographie
Programme
Termine
Shop
Galerie
Aus der Presse
Sponsoring
Lehrerseminare
Workshops
Konzerte

Etwa drei Monate vor einem „Klassik for Kids“-Konzert finden in der jeweiligen Stadt Lehrerseminare statt, die als offizielle Fortbildung anerkannt sind. Dabei spielt es keine Rolle, ob die Lehrer ausgebildete Musiker sind oder fachfremd an Grund- und an weiterführenden Schulen unterrichten.

Die Lehrer, die an dem Seminar teilnehmen, gehen eine Partnerschaft ein, in der Musiker, Lehrer und Veranstalter kooperieren, um jungen Leuten ein unvergessliches Musikerlebnis zu vermitteln. In den Seminaren erhalten die Lehrer alle Unterlagen und Tipps, die sie benötigen, um den Schülern die Thematik des „Klassik for Kids“-Konzertes zu vermitteln.

Das Seminar basiert auf einer spielerischen Art zu lernen und einem erfinderischen Umgang mit Musik. Beim Seminar heißt es „Learning by doing“. Es werden also alle Musikaktivitäten so eingeübt, wie sie später auch im Klassenzimmer stattfinden.

 

Die Resonanz gibt Monique Mead recht: „Ich habe selber keine Ahnung von Musik“, sagte kürzlich eine Lehrerin, „aber nach diesem Seminar habe ich das Gefühl, dass sogar ich nun in der Lage bin, meine Klasse für die Musik zu begeistern.“

Die vorbereitende Arbeit der Lehrer wird von Monique Mead und anderen Musikern ergänzt. Beim Seminar tragen sich die Teilnehmer in eine Liste für Workshops ein, in denen Monique Mead und von ihr geschulte Orchestermusiker die Schulklasse besuchen und dabei mit ihrem Instrument die Brücke zum Konzerterlebnis bauen.

Lehrerstimmen

  Zum Seitenanfang