KontaktImpressumHomepage  
Klassik for Kids mit Monique Mead  
Konzept      
Biographie
Programme
Termine
Shop
Galerie
Aus der Presse
Sponsoring
Zurück
Programmbeschreibung

Dass Kuchen aus Mehl, Zucker, Eiern und Butter gemacht wird, das weiß jedes Kind. Die Zutaten hat Monique Mead sogar mitgebracht. Aber welche Zutaten gehören eigentlich zu einem Musikstück? Der Dirigent schlägt im Backbuch der Musik nach, auch "Partitur" genannt. Dort sind alle Zutaten zu finden. Als Erstes eine Auflistung der Instrumente, die für die Musik notwendig sind. Diese Instrumente sind die erste Voraussetzung für die Musik, so wie Geräte wie Schüssel oder Schneebesen für einen Bäcker unentbehrlich sind.

Friedrich, der musikalische Bäcker, ist auch beim Konzert anwesend, nur hält er sich noch im Hinterraum auf, wo er den Kuchenteig vorbereiten muss. Die Kinder sind dafür zuständig, ihm nach und nach die Zutaten für seinen Teig zu bringen. Welche Zutat kommt als erste dran? Der Dirigent schaut in seiner Partitur nach. "Zucker!" sagt er und erklärt, dass er damit eigentlich "Dynamik" meint - denn ohne Dynamik ist die Musik so fade wie Kuchen ohne Zucker.
 

 

Während ein Kind den Zucker zum Bäcker Friedrich bringt, kommen andere auf die Bühne, um die Dynamik hautnah zu beobachten und für das Publikum darzustellen. Wenn das Orchester forte spielt, strecken sie die Arme hoch, wobei sie in den Piano-Stellen alle in die Hocke gehen. Und dann gibt es noch Crescendo, bei dem sie sich allmählich, mit der steigenden Dynamik aus der Hocke gehend, ganz groß strecken. Auch Monique Mead und das Orchester machen die Bewegungen mit, was beim Spielen des flotten "Presto" aus Vivaldis Violinkonzert gar nicht so einfach ist!

Und so setzt sich das unterhaltsame Programm fort, durch weitere Zutaten wie Rhythmus, Tempo und Takt, bei dem die Kinder sogar das Orchester dirigieren dürfen! Bei jedem Musikbegriff werden Kinder interaktiv auf der Bühne integriert und die Zutaten zu Bäcker Friedrich gebracht.

Das Highlight des Programms kommt am Schluss, wenn Bäcker Friedrich mit seinen fertigen Tortenböden auf die Bühne kommt, um die "Rondo-Torte" zu backen. Aus einem Rondo von Mozart lernen die Kinder das wiederkehrende Rondo-Thema zu erkennen und dabei Bäcker Friedrich kräftig zuzuwinken. Mit der Hilfe einiger kleiner Zuhörer, die für das Streuen verschiedener Zuckerstreusel bei den Zwischenthemen zuständig sind, wird die Rondo-Torte musikalisch zusammengestellt.

  Konzentriert hört das Publikum auf die Musik, winkt bei jedem Rondo-Thema und beobachtet, wie mit jedem Rondo-Thema die Torte durch das Auflegen eines weiteren Tortenbodens wächst. Ein kurzweiliges wie leckeres Konzerterlebnis, besonders für kleinere Kinder gedacht, mit vielen populären Stücken zum Mitmachen.


Die Werke

Antonio Vivaldi: Largo aus Winter aus "Die vier Jahreszeiten"
Johann Strauß Jr.: Pizzicato Polka
Antonio Vivaldi: Presto aus dem Violinkonzert a-Moll
Luigi Boccherini: Menuett aus dem Streichquintett Op. 13 Nr. 5
Vittorio Monti: Czardas für Violine und Streicher
Wolfgang A. Mozart: Rondo aus der Serenade "Eine kleine Nachtmusik"
U.S. Volkslied: Cripple Creek

Besetzung

Violine und Streichorchester (oder Streichquartett).

Programm mit Violine/Klavier (oder Harfe) auch vorhanden. Bitte anfragen.

Programmpunkte kurz erfasst

Interaktivität:
Bei fast jedem Stück werden die Kinder aktiv integriert. Sie klatschen Rhythmen, dirigieren das Orchester, bewegen sich passend zur Dynamik und helfen beim Backen (und Essen!) der Rondo-Torte.

Musikbegriffe:
Dynamik (piano, forte, cresc.)
Tempo
Rhythmus
Takt
Rondo

Besondere Gäste:
junge Solisten: Solist auf beliebigem Instrument kann eingesetzt werden.
Friedrich Lauf: musikalischer Konditor, der für die Zusammenstellung der Rondo-Torte zuständig ist. (Torte kann an ca. 70 Gäste verteilt werden).

Weitere Möglichkeiten, auf der Bühne mitzuwirken, entstehen durch die Vorbereitung der Konzerte in den Schulen von Klassen- oder Musiklehrern zusammen mit Monique Mead.

Download

Pressespiegel zum Programm (PDF, 774 kb) Download hier!

 

Informationen über Lehrermaterial, Schulworkshops oder Foyeraktivitäten rund um das Konzertthema können Sie gerne bei Klassik for Kids anfordern. Mail an info@klassik-for-kids.de oder anrufen 0211-905 32 38.

  Zum Seitenanfang